Wie fitness die arbeit des herzens verbessert

Wie fitness die arbeit des herzens verbessert

Ist Fitness wirklich wichtig? Vielleicht ist dies nur einer der Mythen unserer Zeit? In der Tat denken wir sicherlich nicht so. Schauen Sie sich die Regale der Buchhandlungen an – kein einziger Band der dort Stehenden widmet sich dem Sport und den damit verbundenen Vorteilen. Jede Sportdisziplin, jede Übung verdient besondere Aufmerksamkeit. Sie lesen oder hören wahrscheinlich fast täglich über die Vorteile von Sportunterricht. Es ist an der Zeit, diese verstreuten Informationen zu systematisieren und in einem kleinen Artikel zusammenzufassen. Nur damit Sie durch das Thema navigieren und selbst entscheiden können, was genau die Vorteile eines gesunden Lebensstils für Sie besonders wertvoll sind.

Schließlich ist jede Übung zu ihrer eigenen Zeit gut, jede ist für etwas Eigenes gedacht. Die Hauptsache, die Sie beachten sollten, ist, dass die Gründe, aus denen Sie persönlich mit Fitness beschäftigt sind, nicht „gut“ oder „schlecht“ sein können. In der Tat sind die Gründe grundsätzlich nicht wichtig. Sie müssen sich nicht vor allen anderen „entschuldigen“ und ihnen sagen, warum Sie lieber Rudern bevorzugen, oder ob Sie lieber athletisch gehen, ob Sie Gewicht verlieren oder einfach nicht mit der Mode Schritt halten möchten – niemand hat das Recht, Sie zu richten. Und du machst es für dich. Zu deinem Besten. Das einzige, was zählt, ist die Tatsache Ihrer Übung.

Schauen Sie sich die (möglicherweise unvollständige) Liste der Vorteile an, mit denen ein gesunder Lebensstil reich ist. Vielleicht inspiriert Sie sogar eine einfache Auflistung der Tugenden der Fitness. Wenn Sie mindestens einen Gegenstand finden, der Sie dazu drängt, sich in die Reihe der sportlichen, intelligenten und energischen Menschen zu begeben, haben Sie bereits einen guten Grund, zu üben und den Weg für Ihre eigene Gesundheit zu ebnen.

Wir beginnen mit den Vorteilen der Fitness für das Herz. Das Herz ist der „kleine Motor“, dank dem unser Organismus funktioniert. Gefäße sind unsere „Pipeline“, die Blut aus dem Herzen in jede entlegene Ecke unseres Körpers fördert.

Studien, die von Dr. D. Hollocy mit Mitarbeitern der medizinischen Fakultät der University of St. Louis durchgeführt wurden, zeigten, dass Läufer im mittleren Alter bessere kardiovaskuläre Leistungen aufweisen als ihre Altersgenossen, die überwiegend einen sitzenden Lebensstil führen. Ihr kardiovaskulärer Bereitschaftsgrad war nur 14 Prozent niedriger als der von jüngeren (zwanzig Jahre alten) Läufern. Dies bedeutet einen Rückgang von vier Prozent im Laufe des Jahrzehnts anstelle des von den Forschern angenommenen Rückgangs von acht Prozent. Dr. R. Puffenbarger, der 17.000 Studenten an der Stanford University untersuchte, war davon überzeugt, dass der Altersvorteil nur dann bewahrt wird, wenn Sie regelmäßig Fitness betreiben und sich in guter körperlicher Verfassung befinden. Menschen, die sich in guter körperlicher Verfassung befanden und an der Universität studierten, dann aber eine sitzende Lebensweise führten, altern in dem gleichen Tempo wie Menschen, die ständig eine sitzende Lebensweise führen.

Welchen Nutzen haben also Herzgefäße von der Fitness?

Regelmäßige Bewegung kann beim Abnehmen helfen, insbesondere beim Fett (die Belastung des Herzens nimmt ab.)

Ihr Körper „lernt“, um den Sauerstoffgehalt im Blut zu maximieren, daher erhalten alle inneren Organe viel mehr Sauerstoff. Dies wird sich günstig auf ihre Funktion und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten auswirken. Die Wände der Blutgefäße werden elastischer.

Ihre Ruheherzfrequenz sinkt, da das Herz mit einem Schlag mehr Blut in den Körper injizieren kann. Wenn Sie sich ausruhen, arbeitet Ihr Herz folglich auch nicht unbillig aktiv.

Der Blutdruck sinkt oder verändert sich nicht unkontrolliert. Dies ist besonders für hypertensive Patienten wichtig.

Ihr Gewichtsverhältnis wird abnehmen. Dies ist das Verhältnis von Körpergewicht in Kilogramm zu Höhe in Metern. Je höher dieses Verhältnis, desto niedriger sind die Indikatoren für körperliche Gesundheit und Langlebigkeit.

Senkung des Cholesterinspiegels

Der Gehalt an Fettsäuren im Blut nimmt ab.

Erhöhen Sie die Immunität.

Grundsätzlich ist das Risiko einer Herzerkrankung reduziert.

Die Insulinsensitivität nimmt zu und verhindert Diabetes.

Wenn Sie gezwungen sind, Treppen zu laufen oder schnell zu steigen, wird Ihr Herz nicht überfordert. Die Wahrscheinlichkeit eines Herzschlags sinkt.